Freitag, 4. November 2016

Ein Testbericht über das Minc Spray und den Marker

Hallo Ihr Lieben!
Heute möchte ich Euch eine Winterkarte ganz ohne Designpapier zeigen.
Ich habe dafür das Reactive Mist Spray sowie den Toner Marker von Minc ausprobiert und am Ende des Posts teile mit Euch gerne meine Erfahrungen damit. Aber erstmal zu meiner Karte:


Auf meiner Karte habe ich die Hot Cocoa Cups von MFT verwendet. Sie sind aus hellblauem Cardstock ausgestanzt - die "Sahne" und das Herz darauf aus weißem Cardstock. Und für das "Innenleben" der Tasse habe ich schwarzen Cardstock verwendet. Die Tassen sind mit 3D Band in verschiedenen Höhen auf die Karte geklebt.
Hinter den Tassen ist ein Kreis aus dunkelblauem Cardstock, für den ich die Single Stitched Line Circle Dies von MFT verwendet habe. Darunter habe ich dann noch einen passenden Wellenkreis aus hellblauem Cardstock gelegt.
Oben in der Ecke habe ich die Stepped Up Chevron Stanze, ebenfalls von MFT, verwendet. Wie Ihr seht, könnt Ihr damit nicht nur komplette Bordüren machen, sondern in Stücke geschnitten schaut sie auch als Ecke toll aus.

Ich habe Folie in Silber verwendet. Da mir der Effekt auf weißem Cardstock nicht genug war, habe ich von der Mitte der Karte aus noch Distress Ink Faded Jeans verwischt.


Hier seht Ihr die Tassen etwas besser - natürlich durften auch zwei Stück Schokolade nicht fehlen... ;)

Hier könnt Ihr bereits die aufgebrachte Minc Folie erkennen. Für den Hintergrund auf der Karte habe ich das Spray verwendet, auf dem Kreis habe ich den Marker ausprobiert. Dazu gleich mehr.


Hier auf dem Bild könnt Ihr sehen, wie toll die Minc Folie glänzt. Wie gesagt, habe ich das Spray auf dem weißen Cardstock, der mir als Kartenhintergrund diente, verwendet. Das Spray an sich finde ich gut - den Aufsatz auf der Sprühflasche nicht so doll. Er spritzt eher Strahlen als einzelne Tropfen. Wenn man wirklich nur minimal auf den Sprühknopf drückt, dann schafft man noch am ehesten Tropfen - hier auf meiner Karte sind es die dicken Flecken. Die Tropfen brauchen dann auch relativ lange, um wirklich zu trocknen. Mit dem Föhn kann man das etwas beschleunigen - ohne Föhn hat es bei mir gute 30 Minuten gedauert. Lässt man die Tropfen nicht komplett trocknen, werden sie beim Durchlaufen durch die Minc auseinandergedrückt. 
Ich wollte unbedingt ein paar feine Tropfen. Also habe ich mir einen Mini Mister genommen und dort etwas von der Sprayflüssigkeit eingefüllt. Das Zeug ist recht dickflüssig, aber mit dem Mini Mister ließ es sich dann doch viel schöner verteilen. Die meisten dieser kleinen Tropfen habe ich erst nach dem Durchlassen durch die Minc gesehen. Den Mini Mister habe ich anschließend wieder geleert und mit in die Box des Sprays gesteckt. Wegen der klebrigen Konsistenz des Sprays denke ich nicht, dass ich dort nochmal Farbe durchsprühen kann und so verwende ich zumindest immer das gleiche Fläschchen für das Spray. Und weil wir bei Klebrigkeit sind - legt Euren Arbeitsplatz bei der Verwendung des Sprays wirklich gut aus! Selbst meine Non-Stick Mat war hinterher sehr klebrig, Zeitungspapier wäre also besser. Und da das Spray recht schwer zu dosieren ist, geht wirklich einiges daneben. Der Effekt ist es aber wert, finde ich.

Den Marker habe ich auf dem Kreis ausprobiert - und denke, er ist für Texte super geeignet. Ich sollte nur ein paar einzelne Flecken damit malen und das ist mir nicht ganz geglückt. Zuerst dachte ich, mein Marker wäre ausgetrocknet oder kaputt, denn ich musste oft die Spitze in den Stift drücken, bis endlich Farbe kam - und ich meine wirklich oft, also etwa 50 mal. Da die Farbe im Stift schwarz ist kann man dann aber erkennen, wenn die Spitze mit Farbe durchtränkt ist. Der Marker trocknet sehr viel schneller als das Spray und die Farbe hält darauf super. 
Den Marker habe ich auch benutzt, um die Ränder meines Tags mit dem Text etwas einzufärben und dort dann Folie aufzubringen. Dazu habe ich das Tag einfach an der Seite des Markers entlanggezogen und das ging super.
  Ich habe aber festgestellt - und dann bemerkt, dass es so auch auf der Verpackung steht -, dass der Stift auf normalem Papier nicht so toll ist, wie auf ganz glattem. Ich denke, der Toner wird zu stark aufgesaugt, und somit hält die Folie später nicht so flächendeckend wie z. B. mit dem Spray. Dadurch sieht man Flecken des schwarzen Markers zwischen der Folie. Das kann bei manchen Dingen ein netter Effekt sein, auf wirklich edlen Sachen aber würde es wohl eher wie gewollt und nicht gekonnt aussehen.

Um den Cardstock zum Folieren durch die Minc zu schieben habe ich sonst immer zwei Lagen Kopierpapier verwendet, zwischen die ich meine zu folierenden Teile gelegt habe. Durch die Hitze des Geräts hat sich aber das Papier manchmal etwas gewellt, was dann auch auf der Folie zu sehen war. Darum habe ich mir bei meiner letzten Bestellung die Transfer Folders in 16 x 16 cm mitbestellt und kann die nur wärmstens empfehlen. Die Teile wurden 1a foliert, alles abgedeckt und ohne Falten. Und da sie mehrfach verwendbar sind, ist auch der Preis super. Wie oft sie zu verwenden sind, kann ich (noch) nicht sagen, denn ich habe sie hier das erste Mal verwendet. Nach dem Durchlassen von 3 Teilen war aber an den Folders keine Veränderung oder Verschmutzung zu sehen.

Fazit: Die Minc an sich ist ein tolles Teil, zusammen mit dem Marker und dem Spray ergeben sich viele neue Verwendungsmöglichkeiten und ich werde beides definitiv gerne wieder verwenden.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit meinem Erfahrungsbericht behilflich sein.
Habt noch einen tollen Tag!
Eure Kathrin


http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namic-stepped-up-chevron.html http://www.stamping-fairies.de/winter-weihnachten/die-namics-hot-cocoa-cup.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/minc/minc-toner-ink-marker.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/minc/heidi-swapp-minc-reactive-mist.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/minc/heidi-swap-minc-transfer-folders-2-stk.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namic-single-stitched-line-circle-frames.html http://www.stamping-fairies.de/stempelzubehoer/stempelkissen/distress-ink/distress-ink-faded-jeans.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/minc/heidi-swap-minc-reactive-foil-lang-silver.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/werkzeuge/mini-mister-spruehflaschen-3-stueck.html

Keine Kommentare: