Freitag, 25. November 2016

Eine leuchtende Weihnachtskarte

Hallo Ihr Lieben!
Heute möchte ich Euch eine einfache Karte zeigen, die trotzdem einen besonderen Effekt hat. Wenn schon das Design eher simple ist, dann soll zumindest Technik enthalten sein, war meine Devise. Und so ist diese LED-Karte entstanden:

Ich habe eine goldfarbene Grundkarte verwendet und darauf ein Stück weißen Cardstock gesetzt, auf dem sich die Technik für meine Karte befindet. Ganz unten habe ich dort auch den Text aus dem Stempelset Santa's Elves von MFT abgestempelt.

Die süßen Elfen aus demselben Stempelset hatte ich eigentlich für etwas anderes coloriert, und dort passten sie dann aber überhaupt nicht. Also habe ich kurzentschlossen eine neue Karte damit begonnen. 
Die Technik versteckt sich unter dem ausgestanzten Rahmen - es war etwas frickelig, denn der Platz war begrenzt, aber es hat geklappt. In die Cardstocklagen unter dem Stern habe ich einen Kreis gestanzt, so dass das Licht auch schön durchscheinen kann.
Der Geschenkestapel ist gleichzeitig der "Auslöser" für das Licht.
Und der süße Elf mit der Christbaumkugel ist mit 3D Tape auf die Karte geklebt. Der hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht, hier eine LED-Karte zu machen, denn er schaut so erstaunt auf den Tannenbaum. So, als würde er gerade die Kugel aufhängen wollen als etwas unerwartetes passiert. Offenbar ist gerade Beleuchtungsprobe und ihm hat keiner was gesagt.... ;)
 Elf, Baum und Geschenke sind mit den passenden Die-Namics ausgestanzt (und ich habe mit der Hand an ein paar kleinen Stellen nachgarbeitet).

Und natürlich sollt auch Ihr sehen, was den kleinen Elf so erstaunt:


Na, strahlt die Sternspitze nicht wunderbar?

Ich wünsche Euch auch allen einen strahlenden Tag!
Eure Kathrin

http://www.stamping-fairies.de/winter-weihnachten/mft-bb-santa-s-elves.html http://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-santa-s-elves.html

Keine Kommentare: